In unserer Gewehrabteilung können Sie folgende Arten des Schießsports bei uns betreiben.

Armbrustschießen 10m

      

Bedingungen für 10m

Waffe: Alle Armbrüste mit einer maximalen Visierlänge von 720 mm, ein Gesamtgewicht bis zu 6,75 kg und einer Sehnenlänge von maximal 608 mm. Konstruktion der Armbrust: Bogen aus Stahl oder Kohle- bzw. Glasfaser, Sehne aus gebündelten Stahldrähten oder Textilfasern, Stahlbahn mit Schlitten.

Pfeile: Aus beliebigem Material mit einem Zylinder aus Stahl mit ungebrochenen Kanten und einem Zylinderdurchmesser von 4,5 mm sowie einer Zylinderlänge von 11 mm.

Scheiben: wie Luftgewehr

Anschlag: stehend freihändig.

Wettbewerb: 40 Schuss in 90 Minuten einschließlich einer unbegrenzten Anzahl von Probeschüssen. Bei Wettkämpfen bis zur Bezirksmeisterschaft auch 20 Schuss in 50 Minuten einschließlich einer unbegrenzten Anzahl von Probeschüssen (Regel 5.10 SpO).

Armbrustschießen 10m - Auflageschießen

Für die Seniorenklasse (ab 56. Lebensjahr), aufgeteilt in die Gruppen A (56 – 65) stehend, B (66 – 71) stehend, C (72 - …) sitzend, wird ein Auflageschießen angeboten. Waffen, Munition, Scheiben und Entfernung wie unter Luftgewehr 10m (s. Regel 9 SpO).

 

Luftgewehr 10m

Waffe: Luftdruckgewehre mit Federluftdruck oder Pressluft Kaliber 4,5 mm und einem Höchstgewicht von 5,5kg und maximal 7,5 Joule Mündungsenergie.

Munition: Handelsübliche Geschosse (Diabolo) im Kaliber von maximal 4,5 mm

 

Scheiben: Durchmesser der 10  = 0,5 mm, der Ringabstand  = jeweils 2,5 mm Scheibenstreifen mit 5 oder 10 Schussbildern.

 

Anschlag: Nur stehend freihändig, wobei der Schütze ganz frei stehen muss.

Wettbewerbe: 20 Schuss in 40 Minuten, 40 Schuss in 75 Minuten, 60 Schuss in 105 Minuten inklusive Probeschüsse (Regel 1.10 SpO).

Anmerkung: International schießen Männer 60 Schuss und Frauen 40 Schuss.

 

Luftgewehr 10m – Auflageschießen

 

Für die Seniorenklasse (ab 56. Lebensjahr), aufgeteilt in die Gruppen A (56 – 65) stehend, B (66 – 71) stehend, C (72 - …) sitzend, wird ein Auflageschießen angeboten. Waffen, Munition, Scheiben und Entfernung wie unter Luftgewehr 10m (s. Regel 9 SpO).

 

Zimmerstutzen 15m

 

Waffe: Zimmerstutzen jeder Art, die ein maximales Kalieber von 4,65 mm und ein Höchstgewicht von 7,5 kg aufweisen

Munition: Zimmerstutzen Rundkugeln und Randzünder, die ein Schießen in kleinen Räumen ermöglichen (das Zündhütchen dient als Treibladung für das Geschoss,so dass die Patrone ohne Pulver ist.

  

Scheiben: Durchmesser der 10  = 4,5 mm, der Ringabstand  = jeweils 4,5 mm.

 

Zimmerstutzen  15m – Auflageschießen

Für die Seniorenklasse (ab 56. Lebensjahr), aufgeteilt in die Gruppen A (56 – 65) stehend, B (66 – 71) stehend, C (72 - …) sitzend, wird ein Auflageschießen angeboten. Waffen, Munition, Scheiben und Entfernung wie unter Zimmerstutzen 15m (s. Regel 9 SpO).

 

Kleinkalibergewehr 50m (Freigewehr) Männer

  

Waffe: Kleinkalibergewehr (Einzellader) jeder Art mit einem Kaliber von maximal 5,6 mm (.22 lfb) und einem Höchstgewicht von 8 kg. Abzug und Schäftung beliebig. Laufbeschwerung (innerhalb des zulässigen Gesamtgewichtes), Daumenauflage und verstellbare Kolbenkappe sin gestattet.

Munition: Handelsübliche Randfeuerpatronen im Kaliber 5,6 mm (.22 lfb).

 

Scheiben: Durchmesser der 10  = 10,4 mm, der Ringabstand  = jeweils 8,0 mm.

Anschlag:

  1. Dreistellungskampf = je 1/3 des Schusspensums im liegend, stehenden und knienden Anschlag.
  2. Liegendkampf = gesamtes Schusspensum im liegenden Anschlag.

Wettbewerbe:

  1. Dreistellungskampf 120 Schuss, davon 40 Schuss liegend in 60 Minuten, 40 Schuss stehend in 90 Minuten und 40 Schuss kniend in 75 Minuten inklusive Probeschüsse. Bei elektronischer Anzeige 40 Schuss liegend in 45 Minuten, 40 Schuss stehend in 75 Minuten und 40 Schuss kniend in 60 Minuten inklusive Probeschüsse (Regel 1.80 SpO).
  2. Liegendkampf 60 Schuss in einer Gesamtschießzeit von 90 Minuten inkl. Probeschüsse. Bei elektronischer Anzeige 75 Minuten (Regel 1.80 SpO).

 

Kleinkalibergewehr 50m (Sportgewehr) Frauen

Waffe: Es gelten dieselben Bestimmungen wie beim Freigewehr 50m. Das Gewicht darf inkl. Zubehör maximal 6,5 kg betragen.

Munition, Scheiben, Anschlag: wie KK Freigewehr.

  1. Dreistellungskampf 60 Schuss, davon 20 Schuss liegend, 20 Schuss stehend, 20 Schuss kniend in einer Gesamtschießzeit von150 Minuten inklusive Probeschüsse. Bei elektronischer Anzeige 135 Minuten inklusive Probeschüsse (Regel 1.80 SpO).
  2. Liegendkampf 60 Schuss wie KK Freigewehr (Regel 1.80 SpO).

 

Kleinkalibergewehr 50m (Sportgewehr) Auflageschießen

Für die Seniorenklasse (ab 56. Lebensjahr), aufgeteilt in die Gruppen A (56 – 65) stehend, B (66 – 71) stehend, C (72 - …) sitzend, wird ein Auflageschießen angeboten. Waffen, Munition, Scheiben und Entfernung wie KK Sportgewehr 50m (s. Regel 9 SpO).

 

Diese Auszüge sind aus den Seiten des DSB

Die Bilder sind Eigentum der Schvgg Endersbach-Strümpfelbach